Workshop: Anti-Schwarzer Rassismus

Workshop: Anti-Schwarzer Rassismus
raceThink Dinner wird zwei maßgeschneiderte Anti-Schwarzer-Rassismus-Workshops sowohl für BIPOCs als auch für Weiße veranstalten. Die TeilnehmerInnen sind herzlich eingeladen, an diesem Einführungsworkshop teilzunehmen, um die Geschichte und den Zweck von Anti-Schwarzem Rassismus kennenzulernen, aktuelle Hindernisse und Auswirkungen von Anti-Schwarzem Rassismus zu untersuchen und zu überlegen, wie die Erkenntnisse auf unsere tägliche Arbeit als Personalfachleute anwendbar sind.

Bitte beachten Sie, dass Anti-Black Racism ein interaktiver Workshop ist, der Ihre aktive Teilnahme und Ihr Engagement erfordert.

Wenn Sie Themen, Fragen oder Bedenken zum Thema Anti-Schwarzer-Rassismus haben, die Sie in dem Workshop behandelt haben möchten, senden Sie diese bitte vor der Sitzung an kontakt@racethinkroundtabledinner.com oder horlemann@icpe-africa.com.

Optionale Übungen: Sie können die folgenden Kurse zur Vorbereitung auf den Workshop besuchen.

Call It Out:
Rassismus, Rassendiskriminierung, Vielfalt, Gleichberechtigung und Einbeziehung – bietet eine Grundlage für das Lernen über Rasse, Rassendiskriminierung und Vielfalt, Gleichberechtigung und Einbeziehung.
Modul 1: Erkundung der Wurzeln des Rassismus – bildet eine wichtige Grundlage für das Verständnis der Wurzeln des Rassismus, seiner Auswirkungen und der Herausforderungen, die mit seiner Beseitigung verbunden sind.
Wenn Sie Fragen zum Workshop haben, wenden Sie sich bitte an kontakt@racethinkroundtabledinner.com oder horlemann@icpe-africa.com